Pressemitteilungen

04.12.2019
Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen und gesamtdeutschen Maschinenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage.
02.12.2019
Ob Ingenieurquote oder Frauenanteil: Die VDMA-Ingenieurerhebung offenbart auch 2019 deutliche regionale Unterschiede.
27.10.2019
Die Thüringer Maschinen- und Anlagenbauer wünschen sich von der kommenden Landesregierung eine aktive und mittelstandsfreundliche Industriepolitik. Unter anderem muss kräftig in Bildung und Infrastruktur investiert sowie die Regulierungswut eingedämmt werden.
23.10.2019
Die Auftragslage im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau verliert zunehmend an Schwung. Um die Flaute abzufedern, setzen die Unternehmen auf vielfältige Maßnahmen. Kurzarbeit spielt dabei aber nur eine untergeordnete Rolle.
03.09.2019
Thüringen setzt stärker als andere Bundesländer auf technische Bildung an den allgemeinbildenden weiterführenden Schulen. Das zahlt sich aus: In der Lehrplananalyse des VDMA belegt Thüringen Platz 3.
03.09.2019
Sachsen-Anhalt bietet als einziges Bundesland in allen weiterführenden allgemeinbildenden Schulformen ein eigenständiges Fach "Technik" an. Das ist ein großes Plus in der bundesweiten Lehrplananalyse des VDMA und bedeutet Rang 2 im Ländervergleich.
03.09.2019
Sachsen belegt in einer deutschlandweiten Lehrplananalyse des VDMA den fünften Platz. Punkten können die Schulen dabei mit den Pflichtfächern Informatik und Technik/Computer, welche sowohl an der Oberschule als auch am Gymanisum gelehrt werden.
03.09.2019
Mecklenburg-Vorpommern gehört zu den wenigen Bundesländern, die Informatik als Pflichtfach in allen weiterführenden allgemeinbildenden Schulformen anbieten. Doch es gibt auch noch Nachholbedarf. Das beschert dem Land Platz neun in der bundesweiten Lehrplananalyse des VDMA.
03.09.2019
Brandenburgs Schulen sind mit Blick auf die Technikbildung auf einem guten Weg. So vermitteln alle allgemeinbildenden weiterführenden Schulformen ein breit gefächertes Technikwissen. Im bundesweiten Vergleich belegt Brandenburg den achten Platz.
03.09.2019
Das Informatikangebot ist in Berlin deutschlandweit einzigartig – doch darüber hinaus greifen die Lehrpläne nur wenige Technikinhalte auf. In der bundesweiten Lehrplananalyse des VDMA landet Berlin daher auf dem drittletzten Platz.
15.08.2019
Rückläufige Bewerberzahlen und Jugendliche mit erheblichen Wissenslücken in den MINT-Fächern sowie unzureichenden sozialen Kompetenzen erschweren den ostdeutschen Maschinenbauern die Suche nach geeigneten Auszubildenden für die gewerblichen Berufe.
18.07.2019
Eine hohe Kapazitätsauslastung und ein gutes Auftragspolster können nicht darüber hinwegtäuschen: Die Wachstumsdynamik im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau lässt nach.
03.07.2019
Der stellvertretende wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Andreas Lämmel sprach mit Markus Rustler, Geschäftsführer der Dresdner Theegarten-Pactec, über Freihandel und Exporthemmnisse.
13.06.2019
SZM Spannwerkzeuge, ELIOG Industrieofenbau und TIRA sprachen mit dem Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann über Freihandel und Exporthemmnisse.
25.04.2019
Ein Großteil der ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbauer blickt derzeit auf gute Geschäfte. Die Aussichten trüben sich jedoch langsam ein.
27.03.2019
Neuer Umsatzrekord und die höchste Beschäftigtenzahl seit Mitte der 1990er-Jahre. Der Thüringer Maschinen- und Anlagenbau hat den Schwung des Vorjahres auf 2018 übertragen.
08.03.2019
Eine durchwachsene Bilanz führt im Maschinen- und Anlagenbau der Hauptstadtregion zu Stillstand. Das zeigen die 2018er-Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg.
07.03.2019
Ein neues Allzeithoch im Gesamtumsatz und wieder mehr als 13.000 Beschäftigte: Die Maschinen- und Anlagenbauer aus Sachsen-Anhalt haben 2018 ihren Wachstumskurs fortgesetzt.
07.03.2019
Die 2018er-Zahlen des Statistischen Landesamtes zeigen eine bemerkenswerte Entwicklung des sächsischen Maschinen- und Anlagenbaus.
06.03.2019
Das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommerns hat die Daten für den Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2018 veröffentlicht. Demnach erzielten die Unternehmen ein solides Ergebnis.

Hintergrundinformationen

Der Landesverband bietet ein starkes Branchennetzwerk und ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Maschinen- und Anlagenbau in Ostdeutschland.
Ein Kurzprofil der Branche
Nach Strukturwandel hohe internationale Ausrichtung: Ein Porträt
Nachhaltiger Erfolg: Ein Porträt
Wachsender Industriezweig: Ein Porträt
Wiege des Maschinenbaus mit Spitzentechnologien: Ein Porträt
Hohes Innovationspotenzial: Ein Porträt
Beste Wachstumschancen: Ein Porträt
Katrin Blanke
Katrin Blanke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederkommunikation, Statistik
(+49 341) 521160-11
(+49 341) 521160-23