Auftragseingang im Januar 2021

Shutterstock

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen und gesamtdeutschen Maschinenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage.

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen und gesamtdeutschen Maschinenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage unter den Mitgliedern des VDMA Ost in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

Das Jahr 2021 begann wie 2020 geendet hatte: mit einer starken Auftragsflaute im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau. Im Januar 2021 bestellten die Kunden insge­samt 17 Prozent weniger Maschinen, Anlagen, Komponenten und Dienstleistungen als im Vorjahresmonat – dabei war das Vorjahresniveau schon niedrig gewesen.

Grund für den kraftlosen Jahresauftakt 2021 waren die schwachen Auslandsorders (minus 36 Prozent). Die Binnennachfrage hingegen hielt das Vorjahresniveau.

 

Eine Übersicht der Daten sowie einen Vergleich mit den gesamtdeutschen Werten haben wir für Sie im Download-Bereich zusammengestellt.

Lesen Sie zudem die aktuelle Pressemitteilung des VDMA zur Auftragseingangsstatistik mit erläuternden Hintergrundinformationen.

 

Downloads