VDMA Ost im Beirat "Digitale Wertschöpfung"

14.09.2015 | id:9802960

Der VDMA Ost vertritt im neu gegründeten Beirat "Digitale Wertschöpfung" des Sächsischen Wirtschaftsministeriums den Maschinen- und Anlagenbau.

Alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft sind mit einer zunehmenden Digitalisierung verbunden. Unter der Bezeichnung "Sachsen Digital" erarbeitet die Staatsregierung daher momentan ein Strategiepapier, das die mit der Digitalisierung zusammenhängenden Herausforderungen für den Freistaat aufzeigt. Unterstützt wird sie dabei von einem Beirat. Dieses begleitende Gremium wird sich mit der digitalen Infrastruktur, der Informations- und Cybersicherheit, den sich verändernden Arbeitsinhalten und -Bedingungen, den künftigen Ausbildungs- und Weiterbildungsfragen sowie der digitalen Innovationskraft auseinandersetzen.

Dem Beirat gehören 19 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und ausgewählten Verbänden sowie Vertreter von Kammern, Gewerkschaften und kommunalen Spitzenverbänden an. Sie sollen wichtige Impulse für die Erarbeitung, Umsetzung und die spätere Weiterentwicklung von "Sachsen Digital" geben.

Die konstituierende Sitzung fand Mitte Juli 2015 in Dresden statt. Bereits im August fand ein weiteres Treffen statt - zum Jahresende ist ein nächster Austausch geplant.

Alle Beiratsmitglieder auf einen Blick

Mehr über die Breitbandstrategie des Freistaats Sachsen

Bildquelle : pixeltrap/Fotolia

Pätz, Reinhard
Pätz, Reinhard