Wie Sie Ihre technologische Flexibilität erhöhen - Kostenlose Broschüre

Textechno Herbert Stein GmbH Co. KG

Die Ergebnisse des Projekts WerKoFlex liegen vor. Bestellen Sie jetzt die kostenlose Broschüre!

Mit Trends und Tendenzen in Herstellung, Verarbeitung und Einsatz neuer Werkstoffe sowie Werkstoffkombinationen hat sich das Wissenstransfer-Projekt "WerKoFlex" auseinandergesetzt. Nun haben die Projektpartner die Ergebnisse in einer Broschüre veröffentlicht.

Diese zeigt auf, wie Unternehmen mithilfe des prozesssicheren Einsatzes neuer Werkstoffe ihre technologische Flexibilität erhöhen. Beleuchtet werden unter anderem Treiber in der Werkstoffentwicklung, Entwicklungen ausgewählter Werkstoffe und Fertigungsverfahren, Bedarfslagen kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Möglichkeiten des Wissenstransfers.

VDMA-Mitglieder erhalten die Broschüre "Technologische Flexibilität durch den prozesssicheren Einsatz neuer Werkstoffe" kostenfrei.

Projektpartner zufrieden

Das Projekt wartet mit beeindruckenden Zahlen auf: Es erreichte fast 600 Teilnehmer, die in mehr als 400 Stunden Qualifikation, 24 Fachforen, thematischen Workshops und Erfahrungsaustauschkreisen neue Impulse rund um Werkstoffinnovationen aufnehmen konnten. In einer abschließenden Konferenz diskutieren zudem Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft praxisverbunden und anwendungsnah über Werkstoffthemen.

Besonders freuen sich die Projektpartner über die vielversprechenden Kooperationen und nachhaltigen Qualifizierungsangebote, die sich über das Projekt hinaus ergeben haben.

Mit der Veröffentlichung der Broschüre ist das Projekt "WerKoFlex" abgeschlossen.

Ihr Kontakt zum VDMA Ost

Sie wollen die Broschüre bestellen – oder haben Fragen zum Projekt und seinen Ergebnissen? Dann sprechen Sie uns bitte an.
Tilo Sinner, Telefon 0341 521160-15, E-Mail